Theaterabend für Ehrenamtliche

Theaterabend als Dankeschön der Kirchenbezirke an die ehrenamtlichen Helfer*innen in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit. Berliner Compagnie am 23.11.18 zu Gast in der Alten Mälzerei Mosbach.

 Quelle: Berliner Compagnie

Quelle: Berliner Compagnie

Eberbach/Sinsheim. Das ehrenamtliche Engagement der zahlreichen Helfer und Helferinnen in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit war in den Kirchenbezirken und Landkreisen überwältigend. Die Ehrenamtlichen hießen die vielen Menschen, die in den letzten Jahren aufgrund von Krieg und Zerstörung aus ihren Heimatländern fliehen mussten, herzlich willkommen und schafften in den Gemeinden Raum und Zeit für Begegnungen. Sie unterstützen die Menschen bei der Ankunft, dem Asylverfahren, dem Alltag in einem neuen Zuhause und sind Türöffner und Brückenbauer in die Gemeinden und die Gesellschaft.
 
Die Kirchenbezirke Kraichgau, Eberbach-Neckargemünd, Mosbach und Adelsheim-Boxberg, sowie die Diakonischen Werke der jeweiligen Kirchenbezirke möchten sich daher bei den ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit mit einem Theaterabend bedanken.
 
Die Berliner Compagnie wird am 23.11.2018, 20 Uhr, zu einem Gastspiel in die Alte Mälzerei Mosbach kommen und ihr Stück „Anders als du glaubst – ein Theaterstück über Juden, Christen, Muslime und den Riss durch die Welt“ aufführen. Das Stück beschäftigt sich mit dem Thema Religionen und in welchen Spannungsverhältnis sich diese befinden. Im Stück treffen eine fromme Muslima, eine gläubige Christin, ein gottesfürchtiger Jude, ein linker Atheist und ein eingefleischter Skeptiker aufeinander. Ausgerechnet sie finden sich gemeinsam nach einem tödlichen Anschlag im postmortalen Niemandsland. Ist es die Vorhölle? Ist es der Weg ins Paradies? Natürlich streiten sie. Wie auf Erden so im Himmel. Bis sie merken: Es gibt eine gemeinsame Aufgabe. Und so machen sie sich auf. Eine abenteuerliche Reise führt sie zu den irdischen, menschengemachten Orten der Hölle. Denn wie steht es im Koran: „Allah verändert nicht den Zustand der Menschen, bis sie selbst ihren eigenen Zustand verändern!“
 
Die Kirchenbezirke und die Diakonischen Werke freuen sich darauf, den Abend mit den vielen Helfern ihrer Region gemeinsam zu genießen. Karten können Sie über das Diakonische Werk in Sinsheim entweder telefonisch unter 07261 975800 oder per Mail an

sinsheim[at]dw-rn[dot]de bestellen.

Informationen zu dieser Pressemitteilung erhalten Sie bei:

Marie-Helene Adrian, Kirchenbezirk Kraichgau / Eberbach-Neckargemünd
Diakonisches Werk im Rhein-Neckar-Kreis,
Beratungsstelle Sinsheim
74889 Sinsheim | Kirchplatz 4
Tel: 07261 975800 | Email: sinsheim[at]dw-rn[dot]de

und

Nancy Gelb, Kirchenbezirk Mosbach/ Adelsheim-Boxberg,
Diakonisches Werk im NOK,
74821 Mosbach | Neckarelzer Straße 1
Mobil: 01702215089 | Email: gelb[at]diakonie-nok[dot]de

 
Aktuelles
Stellenangebote
Humor

ist, wenn man trotzdem lacht.

Kalender
<<
OK
>>
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
Meldungen der EKIBA
Kinderhilfefonds Kraichgau

Quelle: Diakonie

Flyer zum Download

Spendenkonto:

Kinderhilfefonds Kraichgau
Diakonisches Werk
Sparkasse Kraichgau
IBAN:
DE26 6635 0036 0007 0229 32
BIC: BRUSDE66XXX

Links